Impressum

ANSCHRIFT:

DKS Vermögensverwalter GmbH
Oststraße 1
53173 Bonn

TELEFON:

0228 74897-0

FAX:

0228 74897-22

EMAIL:

info@dksvv.de

STEUERN:

Umsatzsteuer-ID DE814404755
Finanzamt Bonn-Außenstadt

HANDELSREGISTER:

HRB 13662
Amtsgericht Bonn

GESCHÄFTSFÜHRER:

Johann Dewina
Frank Klein

ZUSTÄNDIGE AUFSICHTSBEHÖRDE:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Betreiber und Herausgeber der Internetseite sowie Angaben nach §5 Telemediengesetz

DKS Vermögensverwalter GmbH
Oststraße 1
53173 Bonn
Tel: 0049 228 748970
FAX: 0049 228 7489722
E-Mail: info@dksvv.de
Inhaltlich Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gemäß §55 Abs, 2 RStV:
Johann Dewina

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte
externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

webdesign und programmierung: avaris | godot
Content-Management-System: Administrator
Website Monitoring: SiteAlert

Pflichtveröffentlichung gemäß Institutsvergütungsverordnung (InstitutsVergV)

Gemäß Institutsvergütungsverordnung vom 16.12.2013 ist DKS Vermögensverwalter GmbH als sog. Finanzdienstleistungsunternehmen verpflichtet mindestens im Rahmen über die Grundzüge des Vergütungssystems zu unterrichten.

Die DKS Vermögensverwalter GmbH ist auf Grund ihrer Größe, Bilanzsumme und Art der Tätigkeit kein bedeutendes Institut i.S. von § 1 Abs. 2, § 17 InstitutsVergV. Die DKS Vermögensverwalter GmbH ist nicht systemrelevant und nimmt bei der Erbringung von Finanzdienstleistungen keine Kundengelder oder Wertpapiere der Kunden entgegen.

Die Mitglieder der Geschäftsleitung sowie die übrigen Mitarbeiter erhalten ein fixes Gehalt. Darüber hinaus können für die Geschäftsleitung
in Abhängigkeit vom Unternehmenserfolg variable Vergütungsbestandteile zur Auszahlung kommen. Die Mitarbeiter erhalten, angelehnt an den persönlichen Erfolg, ebenfalls eine variable Vergütung. Eine signifikante Abhängigkeit von variablen Vergütungsbestandteilen
besteht generell nicht, da die Höhe der fixen Gehälter zur Sicherung des Lebensunterhalts ausreicht.

Ziel der DKS Vermögensverwalter GmbH ist der kontinuierliche Ausbau der verwalteten Vermögenswerte. Daher ist die Vereinbarung variabler Vergütungsbestandteile sowohl mit der Geschäftsleitung als auch mit den Mitarbeitern ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Unternehmensziele um wirkungsvolle Anreize zu Setzen für eine nachhaltige Steigerung des Erfolgs des Instituts.

Die Höhe der Vergütungen für Geschäftsleiter und Mitarbeiter ist marktüblich und sichert eine angemessene personelle Ausstattung des Instituts.

Garantierte variable Vergütungen werden weder an Geschäftsleiter noch an Mitarbeiter gezahlt.

Die Gesamtbeträge der gezahlten Vergütungen können der Pflichtveröffentlichung im Bundesanzeiger (www.ebundesanzeiger.de) entnommen werden.

Die Geschäftsleitung der DKS Vermögensverwalter GmbH hält das bestehende Vergütungssystem für angemessen, da es einerseits Anreize für die Erreichung der Unternehmensziele setzt, andererseits jedoch nicht zur Eingehung unverhältnismäßig hoher Risiken verleitet.
Das Vergütungssystem steht daher einer angemessenen Eigenkapitalausstattung und deren dauerhafter Aufrechterhaltung nicht entgegen.

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus Finanzdienstleistungsverträgen ist die Schlichtungsstelle des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. zuständig: VUV-Ombudsstelle, Stresemannallee 30, 60596 Frankfurt am Main, vuv-ombudsstelle.de.